Konzept

Und der Kopf

der dahinter steckt

Erlebe ein unvergessliches Event in deinen eigenen vier Wänden. Erfahre von unseren Profis worauf es bei der Zubereitung so mancher Speise wirklich ankommt und profitiere von hilfreichen Tipps und Tricks, die dein Verständnis von Genuss auch in Zukunft positiv beeinflussen werden.

Zuhause schmeckt’s am besten!

Viele Gesichter, eine Vision

2014 entwickelten mein Vater und ich gemeinsam das Konzept zu BOOKyourCOOK in der Hoffnung damit andere Köche zu unterstützen. Damals war ich zu jung für so ein großes Projekt, doch 2019 fasste ich den Entschluss meine Festanstellung aufzugeben, um mich nur noch dem Webdesign und dieser Idee zu widmen.

BOOKyourCOOK ist mein Herzensprojekt. Eine Symbiose aus der Welt meines Vaters und der meinen, zwischen Salz und Pixel, Genuss und Digitalisierung.

Ich wünsche mir mit book your cook Menschen dabei zu unterstützen Ihren Blick für hochwertige Zutaten und lokale sowie regionale Produkte zu schulen. Ich möchte Essen wieder als ein positives Erlebnis in den heimischen vier Wänden etablieren und tolle Menschen unter dem Aspekt des Genuss für ein unvergessliches Event zusammen bringen.
Und ebenso möchte ich talentierten Köchen aller Art mit meiner Expertise dabei helfen, eine zusätzliche Bühne zu schaffen um so noch näher an ihren Kunden zu sein und mehr Zeit für das Wesentliche zu haben.

Dieses Bewusstsein für gute Speisen und Gemeinschaft sorgt in meinen Augen für den großen Unterschied, nicht nur geschmacklich sondern auch energetisch/körperlich

Über mich

Hallo, Ich heiße Tanja und bin Webdesignerin, ein echtes Dortmunder Mädchen und habe neben vielen facettenreichen Hobbies vor allem aber eine Passion – gutes Essen! Es vergeht keine Woche, in der ich nicht ein neues Restaurant ausprobiere oder mal wieder selbst in meiner Küche experimentiere.

Gutes Essen macht einfach glücklich!

Ich liebe

Ich meide

Webdesign & Kochen

Ich bin stets auf der Suche nach anderen Foodliebhabern, mit denen ich mich über neue Rezepte und Trends austauschen kann. Auf Instagram möchte ich meine Follower dazu inspirieren sich ausgewogen zu Ernähren und selbst mal etwas kreativer zu werden, auch mit einfachen Dingen die man so zuhause hat.

Mit meiner Talkrunde „Fit und Gesund“ auf Clubhouse, unterstütze ich Menschen, denen es bisher noch nicht so leicht fällt, sich und ihren Körper in Einklang zu bringen.

Heute ernähre ich mich größtenteils natürlich, auch „clean und intuitiv“ genannt. Durch eine facettenreiche Ernährung bleiben Kopf und Geist leistungsfähig.
Ich freue mich über jede Gelegenheit mein Wissen mit anderen zu teilen.

Kochen will gelernt sein

Übung macht den Meister! Deshalb probiere ich auch immer wieder Neues aus, von zuckerfreiem Backen bis hin zu veganem Sushi.

Meine Herausforderung besteht darin, dass ich mich schwer an Rezepte halten kann. Kaum habe ich die Zutatenliste studiert, ertappe ich mich dabei, wie ich das ein oder andere austausche oder hinzufüge, um dem Gericht meine ganz eigenen Note zu verleihen. Denn wenn ich eines nicht mag, ist es Eintönigkeit. 
Dazu bedarf es eines fundierten Wissens über Geschmackskompositionen und Zubereitungsweisen.

Leider erlebe ich ab und an, dass die Kombination in meinem Kopf vllt. gut klang, nachher auf dem Teller vielleicht auch noch schön aussieht, aber leider geschmacklich absolut nicht überzeugt. In der Küche lernt man nie aus und Gerichte sind so facettenreich wie das Leben selbst.

Essen als Passion

Mein Vater zog mit 16 Jahren hinaus in die Welt um Koch zu werden. Es war seine wahre Passion und von Sylt bis ins Ruhrgebiet war er ein bunter Hund – bis er eines Tages meine Mutter kennen lernte. Meine Schwester Monja wurde geboren, mein Vater wurde sesshaft und kochte fortan als Betriebsleiter und Küchenchef in Bochum.
Im Beruf litt seine Leidenschaft unter den stark eingeschränkten Budgetierungen sowie dem Anspruch auf Masse statt Klasse, doch zuhause ließ er es sich nie nehmen uns weiterhin mit Hausmannskost und einfachen Leckereien, nach seinem eigenen Gusto, zu verwöhnen. 

Meine Omi, war ebenfalls eine begnadete Köchin. Als kleines Mädchen wuchs sie auf einem Bauernhof auf und lebte glücklich mit den Tieren zusammen, die es noch selbst zu pflegen, melken und schlachten galt. 

Ich wuchs mit Schweineschwänzchen und Hühnerherzen auf und wurde schon früh an den Leitsatz herangeführt immer erst alles einmal zu probieren, bevor ich darüber ein Urteil fällen darf.

Kochen und vor allem das gemeinsame Essen wurde mir als etwas überaus Positives näher gebracht, was man mit seinen Lieblingsmenschen teilt. Eine kleine, geschmackvolle Auszeit, in der man sich untereinander austauscht und vor allem ganz viel zu Lachen hat. 

Meine Profile online

Du willst noch mehr über mich erfahren?

Folg mir gern auf den unterschiedlichen Kanälen, ich freue mich schon auf deine Kontaktaufnahme!
Und falls du noch auf der Suche nach einer passenden musikalischen Untermalung für ein paar genussvolle Stunden sind, findest du auf Spotify eine extra für dich zusammengestellte Playlist.

Viel Spaß beim Stöbern und Lauschen 🙂

deine Tanja